Barrierefreies Webdesign

Barrierefreiheit

Barrierefreies Webdesign: Zugänglich für alle

Digitale Barrieren abbauen, das ist unser Ziel. Mit umfassender Expertise und maßgeschneiderten Lösungen ermöglichen wir Ihnen, Ihre Inhalte für jeden zugänglich zu machen – unabhängig von technischen, physischen oder sensorischen Einschränkungen. Beginnen Sie jetzt, mit uns die Weichen für ein inklusives Nutzererlebnis Ihrer Webseite zu stellen.

Warum digitale Barrierefreiheit wichtig ist

Digitale Barrierefreiheit ist unerlässlich, da sie gewährleistet, dass jeder Mensch gleichberechtigten Zugang zu digitalen Ressourcen hat. Sie verkörpert das Prinzip der Gleichheit und Nichtdiskriminierung, indem sie Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten ermöglicht, autonom und ohne fremde Hilfe zu agieren. Indem sie Barrieren abbaut, fördert sie Inklusion und Respekt in der Gesellschaft und stellt sicher, dass niemand aufgrund von Einschränkungen ausgeschlossen wird

Zugänglichkeit für alle

Rund 15 % der Weltbevölkerung, das sind etwa eine Milliarde Menschen, leben laut Handicap International mit einer Form von Behinderung. Barrierefreies Webdesign ermöglicht es dieser signifikanten Bevölkerungsgruppe, aktiv am digitalen Leben teilzunehmen.

Rechtliche Rahmenbedingungen

In vielen Ländern, darunter Deutschland und den USA, sind barrierefreie Webseiten für einige Branchen keine Option, sondern eine gesetzliche Pflicht. Das im Juni 2025 in Kraft tretende BFSG legt den rechtlichen Rahmen für deutsche Unternehmen.

Erweiterung der Zielgruppe

Durch die Implementierung von barrierefreien Technologien erweitern Sie nicht nur Ihren Markt, sondern verbessern auch das Nutzererlebnis für alle Besucher Ihrer Webseite. Dies führt zu einer höheren Kundenzufriedenheit und -bindung.

SEO-Vorteile

Suchmaschinen bevorzugen Webseiten, die barrierefrei gestaltet sind. Gut strukturierte Seiten mit klaren Navigationselementen, Alt-Texten für Bilder und zugänglichen Inhalten ranken höher in den Suchergebnissen. Die Bedeutung von Barrierefreiheit für Google, zeigt etwa die Entwicklung des Tools Lighthouse.

Barrierefreiheit für Ihre Webseite schon ab 199,00 €​

Ob Überarbeitung Ihrer bestehenden Webseite, Neugestaltung einer barrierefreien Online-Präsenz oder Beratung und Schulung zu diesem Thema – Rausch Media hilft Ihnen, Ihr Webprojekt für alle zugänglich zu gestalten. Schon ab 199,00 € (exkl. Ust.).

Dienstleistungen

Unsere Dienstleistungen im Bereich des barrierefreien Webdesigns

Von der Analyse und Beratung über das Design und die Entwicklung bis hin zu Schulungen und Workshops bietet Ihnen Rausch Media ein umfangreiches Portfolio rund um barrierefreies Webdesign an. Im Folgenden finden Sie unsere Schwerpunkte:

Analyse und Beratung

Wir evaluieren Ihre Webseite, erkennen Zugangsbarrieren, schlagen praktische Verbesserungen vor und führen diese für Sie aus.

Design und Entwicklung

Unser Designprozess garantiert von Beginn an eine barrierefreie Navigation und Zugänglichkeit aller Inhalte.

Schulungen und Workshops

Wir bieten Schulungen, die Ihr Team in barrierefreiem Webdesign fortbilden, um Ihre internen Fähigkeiten zu erweitern.

Wartung und Updates

Mit kontinuierlicher Betreuung und Updates sorgen wir dafür, dass Ihre Webseite den Barrierefreiheitsstandards entspricht.

Statistiken

Digitale Zugänglichkeit: Warum sie unverzichtbar ist

In unserer zunehmend digitalisierten Welt ist der Zugang zum Internet entscheidend für die Teilhabe an der Gesellschaft. Die folgenden Daten unterstreichen die dringende Notwendigkeit, digitale Barrieren abzubauen und so eine inklusive Umgebung zu schaffen, die niemanden ausschließt. Dieser Abschnitt gibt einen umfassenden Überblick über die gegenwärtigen Herausforderungen und zeigt auf, wie wichtig es ist, dass Webseiten für alle Menschen zugänglich gestaltet werden.

Die größte "Minderheit"

Rund 12 % der Menschen in Deutschland leben mit einer Form von Behinderung. Das sind etwa 9,6 Millionen Menschen. (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Weniger Internetnutzung

Etwa 15 % der Menschen mit Behinderungen gaben 2021 an, das Internet nicht zu nutzen (Pew Research). Unter den Befragten ohne Behinderung war dieser Anteil mit 5 % deutlich geringer. Dies ist sicherlich Folge der schlechten Zugänglichkeit von Großteilen des Internets.

Jetzt Barrierefreiheits-Check!

Durch eine barrierefrei gestaltete Webseite setzen Sie in Ihrer Unternehmung das Prinzip der Gleichheit und Nichtdiskriminierung um. Sie ermöglichen Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten, autonom und ohne fremde Hilfe Ihre Inhalte zu konsumieren.

Barrierefreies Webdesign signalisiert soziale Verantwortung und verbessert die Wahrnehmung Ihrer Marke. Werden Sie als Vorreiter in der Zugänglichkeit anerkannt und bauen Sie Vertrauen bei Ihren Kunden auf.

Durch die Gestaltung einer barrierefreien Webseite erreichen Sie eine breitere Kundenschicht. Nutzen Sie das volle Potenzial eines globalen Marktes von über einer Milliarde Menschen mit Behinderungen.

Webseiten allgemein

Fast alle Webseiten, genauer gesagt 95,9 % weisen Probleme bei der Barrierefreiheit auf (WebAIM). Die häufigsten Fehler sind ein zu geringer Farbkontrast, fehlende Alt-Texte, Label oder leere Linktexte.

Öffentliche Stellen

Nicht einmal bei öffentlichen Stellen in Deutschland können sich Menschen mit Behinderung auf Zugänglichkeit verlassen. Die Rückständigkeit in Bezug auf digitale Barrierefreiheit zeigt ein Bericht aus 2021.

Online-Shops

Menschen mit Behinderung sind meist weniger mobil und nutzen daher häufiger Online-Shops. Leider gibt es auch hier noch viel Nachholbedarf: Nur 25 % der Online-Shops sind bislang barrierefrei (Aktion Mensch e.V.).

Grundlagen

Grundlegende Prinzipien der Barrierefreiheit

Entdecken Sie die vier grundlegenden Prinzipien des barrierefreien Webdesigns. Verständlichkeit, Bedienbarkeit, Wahrnehmbarkeit und Robustheit bilden das Fundament für eine Webseite, die jeder ohne Einschränkungen nutzen kann. 

Nutzerhilfe

Was umfasst digitales barrierefreies Webdesign?

In diesem Abschnitt erläutern wir, was barrierefreies Webdesign konkret umfasst und wie es verschiedene Nutzergruppen unterstützt. Zugängliches Webdesign umfasst die visuelle, auditive, motorische und kognitive Barrierefreiheit. 

1. Visuelle Barrierefreiheit

Alt-Texte und kontrastreiche Farben

Alt-Texte sind entscheidend, damit Screenreader-Benutzer Bilder auf Ihrer Webseite verstehen können. Kontrastreiche Farbgestaltung hilft Menschen mit Sehbehinderungen, Inhalte deutlich zu erkennen, indem sie die Lesbarkeit von Text gegenüber dem Hintergrund verbessert. Dies erleichtert das Lesen und die Navigation auf der Seite.

				
					<img decoding="async" src="dashboard.jpg" alt="Dashboard mit barrierefreien Grafiken, hoher Kontrast und große Schaltflächen erleichtern die Navigation. Erfahren Sie mehr über zugängliche Dashboard-Designs auf unserer Infoseite.">
				
			

2. Auditive Barrierefreiheit

Untertitel und Transkripte

Untertitel für Videos und Audioinhalte sind unerlässlich, damit Menschen mit Hörbehinderungen die angebotenen Medien vollständig erfassen können. Transkripte bieten eine weitere Zugangsebene, indem sie allen Nutzern ermöglichen, Inhalte in Textform zu erfassen, was besonders in lautlosen Umgebungen nützlich ist. Beim Einsatz von Untertiteln und Transkripten für auditive Barrierefreiheit sind einige wesentliche Punkte zu berücksichtigen:

  • Genauigkeit: Die Untertitel müssen den gesprochenen Inhalt und wichtige Geräusche präzise wiedergeben.
  • Synchronität: Untertitel sollten zeitlich genau mit dem Audio synchronisiert sein.
  • Lesbarkeit: Achten Sie auf eine klare, gut lesbare Schrift und ausreichenden Kontrast zwischen Text und Hintergrund.
  • Verfügbarkeit: Untertitel und Transkripte sollten leicht zugänglich und einfach zu aktivieren sein.
Bild der Saarschleife

Untertitel: Die wunderschöne Saarschleife

Transkript: "Die Saarschleife entdecken"

Erzähler: "Die Saarschleife, geformt durch die Kräfte der Natur, umschlingt die Hügel des Saarlandes. Am Aussichtspunkt Cloef bietet sich ein spektakulärer Blick auf diese natürliche Schönheit, die durch die Jahreszeiten hinweg beständig die Landschaft prägt."

Erzähler: "Mit jedem Frühling und Herbst ändert das Ufer sein Kleid, und lädt Besucher ein, die stetige Verwandlung in Farbe und Form zu erleben."

3. Motorische Barrierefreiheit

Tastaturnavigation

Webseiten sollten vollständig über die Tastatur steuerbar sein, um Nutzern mit motorischen Einschränkungen die Navigation zu erleichtern. Dies umfasst die Möglichkeit, zwischen Links, Buttons und Formularelementen zu navigieren, ohne eine Maus verwenden zu müssen, was die Selbstständigkeit und Zugänglichkeit erhöht.

  • Tastaturnavigation: Alle interaktiven Elemente der Webseite sollten mit der Tastatur erreichbar sein.
  • Fokus-Management: Deutlich sichtbare Fokus-Indikatoren sind erforderlich, um die aktuell fokussierten Elemente wie Links und Formularfelder hervorzuheben.
Tastaturnavigation Beispiel

Tastaturnavigation Beispiel

Verwende die Tab-Taste, um zwischen den Links zu navigieren. Drücke die Eingabetaste, um den ausgewählten Link zu öffnen.

4. Kognitive Barrierefreiheit

Einfache Sprache und klare Navigation

Die Verwendung klarer, einfacher Sprache und eine logische, vorhersehbare Website-Struktur unterstützen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Durch die Reduzierung kognitiver Last und das Vermeiden verwirrender Navigationselemente wird es einfacher, Informationen zu finden und zu verstehen.

  • Einfache Sprache: Vermeiden Sie komplexe Ausdrücke und Fachjargon.
  • Klare Struktur: Nutzen Sie deutliche Überschriften und ein intuitives Menü.
  • Visuelle Klarheit: Sorgen Sie für hohe Kontraste und vermeiden Sie überladene Designs.
  • Konsistente UI: Halten Sie Layout und Design einheitlich.

Klicken Sie unten, um den Text in einfacher Sprache zu hören oder zu sehen:

Branchen

Für welche Unternehmen ist digitale Barrierefreiheit wichtig?

Digitale Barrierefreiheit wird bald nicht nur eine ethische Verpflichtung, sondern für einige Unternehmen auch eine gesetzliche Notwendigkeit sein. Das im Juli 2021 beschlossene Barrierefreiheitsstärkungsgesetz tritt im Juni 2025 in Kraft und zielt darauf ab, alle digitalen Barrieren zu beseitigen. Insbesondere öffentliche Einrichtungen wie Behörden, Schulen und Krankenhäuser müssen ab Mitte nächsten Jahres ihren Online-Auftritt barrierefrei gestalten. Aber auch private Unternehmen, deren Dienste oder Produkte eine wesentliche Rolle im täglichen Leben spielen – so etwa Banken, Einzelhändler oder Medienunternehmen – müssen Ihr digitales Angebot ab Juni 2025 für jeden zugänglich machen.
Mehr zum BFSG 2025 erfahren.

Digitale Barrierefreiheit ab 199,00 €

Fragen Sie jetzt unverbindlich eine Analyse Ihrer bisherigen Webseite, die Neugestaltung einer barrierefreien Online-Präsenz oder eine Schulung zu diesem Thema an. Bestehende Webseiten machen wir ab 199,00 € (exkl. USt.) barrierefrei. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.
Von A bis Z

Unsere umfassende Dienstleistung für barrierefreies Webdesign

Barrierefreies Webdesign umfasst eine Vielzahl von Aspekten. Erfahren Sie im Folgenden, welche Aspekte wir beachten, um Ihre Webseite barrierefrei zu gestalten: von der sorgfältigen Auswahl von Text und Sprache, Schriftart und Schriftgröße bis hin zu komplexeren technischen Lösungen wie ARIA-Rollen und responsivem Design. Wir decken alles ab, um eine vollständig zugängliche Benutzererfahrung zu gewährleisten.

Text und Sprache

Unsere Text- und Sprachdienste stellen sicher, dass Ihre Webinhalte allen Besuchern zugänglich sind. Wir konzentrieren uns darauf, die Lesbarkeit durch strategische Auswahl von Schriftarten und -größen sowie durch klare Strukturierung der Inhalte zu optimieren.

Schriftart und Schriftgröße

Einsatz gut lesbarer Schriftarten wie Arial und Verdana und Empfehlung einer Mindestschriftgröße von 16 Pixeln.

Zeilenabstand und Absatzformatierung

Vorgaben für Zeilenabstände und Absatzabstände zur Verbesserung der Lesbarkeit.

Einsatz von einfacher Sprache und klare Strukturierung

Anwendung einfacher Sprache und klare Gliederung der Inhalte durch Überschriften und Listen.

Alternativtexte für visuelle Elemente

Sicherstellung, dass alle informativen Bilder und Grafiken mit aussagekräftigen Alternativtexten versehen sind. Navigation und Interaktivität

Navigation und Interaktivität

Eine intuitiv navigierbare Webseite ist essentiell für die Zugänglichkeit. Wir spezialisieren uns darauf, Navigationselemente so zu gestalten, dass sie von jedem Nutzer problemlos bedient werden können, unabhängig von ihren körperlichen Fähigkeiten oder den von ihnen verwendeten Technologien.

Sichtbare Fokusindikatoren

Verwendung von visuellen Hinweisen zur Darstellung des fokussierten Elements.

Menüstruktur und Link-Design

Gestaltung logischer und konsistenter Menüstrukturen mit sprechenden URLs.

Interaktive Elemente und Formulargestaltung

Anpassung der Bedienbarkeit interaktiver Elemente und barrierefreie Gestaltung von Formularen.

Tastaturnavigation

Sicherstellung der vollständigen Bedienbarkeit der Webseite mittels Tastatur.

Visuelle und akustische Inhalte

Visuelle und akustische Inhalte müssen so gestaltet sein, dass sie von Menschen mit unterschiedlichen Arten von Beeinträchtigungen wahrgenommen werden können. Unsere Dienstleistungen umfassen die Anpassung dieser Inhalte, um umfassende Zugänglichkeit und Verständnis zu gewährleisten.

Visuelle Inhalte

Einsatz optimaler Farbkontraste und Vermeidung von Text in Bildern.

Akustische Inhalte

Bereitstellung von Untertiteln und Transkriptionen für alle Audio- und Videoinhalte.

Multimediale Präsentation und Zugänglichkeit

Angebot alternativer Medienformate und Kontrolle über Multimedia-Elemente.

Technische Aspekte

Die technische Umsetzung von Barrierefreiheit ist das Fundament einer jeden zugänglichen Webseite. Wir verwenden moderne Technologien und Methoden, um sicherzustellen, dass Ihre Website auf allen Geräten und mit allen Assistenztechnologien reibungslos funktioniert.

ARIA-Rollen und Markup nutzen

Verwendung von ARIA-Markierungen zur Verbesserung der Zugänglichkeit.

Responsive Design

Gewährleistung einer guten Nutzbarkeit auf allen Geräten durch responsive Webdesign.

Zugänglichkeits-tests und Validierung

Durchführung regelmäßiger Tests und Validierung des Codes.

Performance und Zugänglichkeit

Optimierung der Ladezeiten und Bereitstellung klarer Fehlermeldungen.

Was Sie über Rausch Media wissen sollten? Wir sind ein engagiertes Webdesign-Studio aus dem Saarland, klein genug, um jedes Projekt persönlich zu betreuen und groß genug, um schnell und effektiv maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Bedürfnisse zu liefern.

© 2024 Raphael Rausch Media UG (haftungsbeschränkt)